SEO - So ticken Suchmaschinen




"Meine Homepage muss bei Google ganz oben stehen".

Das ist auch Dein Plan? Dann musst Du dazu einiges wissen, denn auf Knopfdruck wird das nicht funktionieren.

Bist Du der einzige in Deiner Umgebung, der dieses Produkt oder jene Dienstleistung anbietet?  Du kannst Dich glücklich schätzen, denn Du wirst es nicht gar so schwer haben. Wahrscheinlich gehörst Du aber eher zu den Kollegen, die mit mehr oder weniger Konkurrenz im weiteren Umkreis  zu tun haben. Und ALLE wollen bei Suchmaschinen gut gerankt werden.

 

Google zum Beispiel möchte seinen Usern die bestmöglichen Suchergebnisse bieten und "liest" daher alle Internetseiten, versucht automatisch relevante Suchbegriffe zu definieren  und speichert diese in Kombination mit Deiner Webseite in einem unglaublich umfangreichen Online-Verzeichnis. Man muss sich das wie eine Art Telefonbuch vorstellen, aus dem Einträge abgerufen werden, wenn jemand einen oder mehrere Suchbegriffe eingibt. Das WWW wird also nicht live in dem Moment nach meinem Begriff durchsucht. Es gilt also, möglichst mit den relevanten Keywords indexiert zu werden.

 

Das Zauberwort heißt Suchmaschinenoptimierung (oder englisch: Search Engine Optimization  - kurz: SEO)

 

Mit vielen kleinen Maßnahmen kann man bereits bei Erstellung der Website gut vorarbeiten. Nach einer Recherche der wichtigen Keywords für Dein Projekt sollten diese wohl überlegt in Überschriften, dem  normalen Text, bei der Seitenbeschreibung und in Bild-Alternativtexten und Links eingesetzt werden. Das nennt man On-Page-Optimierung.

 

Im Handy-Zeitalter ist auch die mobil-optimierte Anzeige einer Homepage ein wichtiges und unverzichtbares Kriterium.

 

Durch die Verschlüsselung mit SSL/HTTPS wird die Verbindung vom Browser zu Deiner Webseite wirksam geschütz, was von Suchmaschinen seit einiger Zeit auch mit einem besseren Ranking belohnt wird.

 

Jimdo bietet Dir alle Möglichkeiten für die Suchmaschinenoptimierung und Du profitierst außerdem von bester Sicherheit und moderner Technologie.

 

Suchmaschinen, allen voran Google, stufen eine Website ohne laufend aktualisierte Inhalte irgendwann als weniger relevant ein - das Ranking (der Platz Deiner Webseite in der Rangordnung bei den Suchergebnissen) wird schlechter. Deshalb solltest Du Deine Seite nicht nur gewissenhaft erstellen, sondern auch regelmäßig aktualisieren. Du könntest über ein neues Projekt berichten,  einen Blog-Artikel schreiben oder ähnliches.

 

Aber wer könnte dieses Thema wohl besser erklären, als Google selbst.

In diesem sehr interessanten Artikel  Google - Alles über die Suche  erläutert Google ausführlich, wie der Index (also das Online-Verzeichnis) entsteht und wie Suchergebnisse zustande kommen.

 

Oder werde selbst zum Online-Marketing-Experten mit dem Digitalworkshop von Google.

 

SEO & Social Media mit  Jimdo




Dies ist ein Informationsangebot von Jimdo. Noch mehr Information zum Thema Suchmaschinenoptimierung finden Sie auf  jimdo.de

bessere  Google-Platzierung einer neuen Internetseite




Alles wichtige hier im Video vom Ranking-Coach Daniel Wette. Ein Informationsangebot von Jimdo.