Neu bei Jimdo: der Wartungsmodus

Jimdo Wartungsmodus - Blog-Artikel bei webiseasy

Sie erstellen gerade Ihre neue Homepage? Oder möchten Ihre bestehende Seite neu gestalten?

Damit Ihre Besucher nicht jede - vielleicht noch nicht ganz spruchreife - Änderung mitverfolgen, können Sie Ihre Homepage jetzt mit wenigen Klicks auf Wartungsmodus setzen. Diese Funktion steht für alle JimdoPro und JimdoBusiness-Kunden zur Verfügung.

Sie ist zu finden unter "Einstellungen -> Webseite -> Wartungsmodus".

 

Sprechen Sie Ihre Besucher persönlich an mit einem netten Text.  Falls gewünscht bieten Sie einen Kontakt-Button an, damit Ihre Kunden Sie auch während der Wartungsarbeiten erreichen können.

 

Sobald Sie mit der Erstellung oder dem Umbau Ihrer Webseite fertig sind, genügt ein Klick und Sie begeistern Ihre Besucher mit Ihrer neuen, faszinierenden Homepage.

Für ganz neue Webseiten ist der Wartungsmodus perfekt.

Höchstwahrscheinlich ist Ihre Homepage noch nicht in den Suchergebnissen, da es eine Weile dauert, bis Google neue Websites indexiert.

 

Wenn Ihre Webseite allerdings zu lange im Wartungsmodus bleibt, kann es passieren, dass sie die Platzierung bei Google & Co. verliert.

 

Deshalb sollten Sie diese Methode nur nutzen, wenn Ihre Homepage noch nicht auf den ersten Plätzen bei Google liegt. Vielleicht können Sie es einrichten, Ihre Wartungsarbeiten an einem Wochenende zu erledigen. Auf jeden Fall sollten Sie eine bereits erfolgreich bei Google platzierte Homepage nicht länger als zwei Tage offline schalten.

 

Für Webseiten mit top Ranking empfiehlt sich diese Methode nicht.

Hierfür gibt es einen anderen Weg für Wartungsarbeiten, mit dem auf alle Fälle die Platzierung in den Suchmaschinen bestehen bleibt:

 

Und so funktioniert's: 

 

  • Neuen Navigationspunkt (z. B. "Wartungsseite") erstellen und diese mit dem Nach-Oben-Pfeil noch vor die Startseite schieben.
    So wird diese Seite als erstes angezeigt, wenn jemand Ihre Domain eingibt oder in der Suchmaschine auswählt.

  • Alle anderen Seiten mit dem Augensymbol verbergen - somit sind Sie für Ihre Besucher unsichtbar.

  • Auf der Wartungsseite ein Textelement und / oder ein passendes Bild einfügen, um Ihre Besucher über den Wartungszustand der Homepage zu informieren. hinzu und informiert eure Besucher über den Bearbeitungsstatus eurer Webseite.

  • Wenn die Wartungsarbeiten abgeschlossen sind, alle versteckten Seiten wieder mit dem Augensymbol sichtbar machen und die Wartungsseite löschen  - oder ganz ans Ende der Navigation schieben und mit dem Augensymbol verstecken (für den nächsten Umbau).