Die abmahnsichere Webseite

Die Abmahnwelle rollt und rollt. Rechtsverstöße auf der eigenen Webseite können teuer zu stehen kommen. Deshalb sollten Sie Ihren Internetauftritt regelmäßig auf Abmahngründe hin prüfen. Das könnten sein: Fehler im Impressum, mangelhafte Angaben zu Bildrechten oder Datenschutz, fehlende oder nicht passende Angaben zu AGBs, Verletzung von Namensrechten und einiges mehr. Der spezialisierte Rechtsanwalt Sören Siebert bietet hierfür ein kostenloses Online-Tool. Probieren Sie es aus: hier gehts zum kostenlosen Abmahncheck von Rechtsanwalt Sören Siebert.